Bürgerinitiative ProAuetal Wulfsen

Großes Treffen, kein Ergebnis →

Hier geht’s zum Info-Video: →

Unser Dorf soll schöner bleiben.

Reden ist Silber. Schweigen ist Kies.

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt und von der Politik lange Zeit gezielt verschleiert, werden in der Region des Auebachtals rund um Wulfsen Erweiterungspläne für einen Kiesabbau von gigantischem Ausmaß und gewaltiger Naturzerstörung vorangetrieben.

Wir wollen die Bürger über diese Missstände informieren, den Dialog mit allen Beteiligten suchen und die Politik zu verantwortungsvollem Handeln bewegen.

Ein gigantisches Zerstörungswerk in der Größe von 250 Fußballfeldern.

Als Bürgerinitiative ProAuetal – Wulfsen sprechen wir uns entschieden gegen die Pläne zur Erweiterung des Kiesabbaus aus – zur Rettung und zum Schutz des Waldes und der wertvollen Biodiversität zwischen Tangendorf und Wulfsen mit seinen angrenzenden Feuchtgebieten Pferdebach und Auetal.

Für die Politik und das kiesabbauende Unternehmen ist es jetzt an der Zeit, Verantwortung zu übernehmen, um die weitere Expansion sowie den Ressourcenverbrauch mit Augenmaß zu begrenzen und entsprechend zu beenden. Die geplante Vernichtung von ca. 175 Hektar Landschaft (ca. 250 Fußballfelder!) für den Profit eines einzelnen Unternehmens ist nicht hinzunehmen.

Wir werden uns mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln dagegen wehren und möchten einen Weg erarbeiten, damit wir ALLE zusammen – und erst recht die nachfolgenden Generationen – in unserer landschaftlich wunderschönen Umgebung eine lebenswerte Zukunft haben.

Lasst uns darüber reden und handeln – statt zu schweigen!